StartseiteTermine absagenPrivate Termine absagen

Private Termine absagen

Wenn du eine persönliche Einladung erhältst, dann gehört es zum guten Ton, auch persönlich zu antworten. Natürlich kannst du längst nicht jede Einladung annehmen.

Es spielt keine Rolle, ob du verhindert bist oder dir die Lust fehlt. In beiden Fällen solltest du eine knappe, aber freundliche Absage schreiben.

Dank für die Einladung

Zunächst solltest du dich für die Einladung bedanken. Folgende Formulierungen bieten sich an:

  • Vielen Dank für die Einladung.
  • Über Ihre Einladung habe ich mich sehr gefreut.
  • Ich habe Ihre Einladung erhalten. Vielen Dank.
  • Ein gemeinsames Abendessen ist wirklich eine tolle Idee.

Absage des Termins

Schreibe nun, dass (und vielleicht auch warum) du nicht kommen kannst:

  • Leider bin ich zum genannten Termin verhindert.
  • Gerne wären wir gekommen.
  • Ich würde sehr gerne kommen, bin allerdings in der nächsten Woche geschäftlich auf Reisen.
  • Wie Du weißt, habe ich derzeit viel um die Ohren.
  • Leider bin ich gestern erkrankt.
  • Ich wäre gerne gekommen, liege jetzt jedoch mit einer Grippe im Bett.
  • Wir bedauern die kurzfristige Terminabsage und bitten eventuell entstehende Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.
  • Das Thema interessiert mich sehr, doch leider muss ich Ihnen einen Korb geben.
  • Leider müssen wir das Treffen vertagen.

Wenn du Lust hast, kannst du erwähnen, dass du beim nächsten Mal gerne kommst.

  • Ich wäre aber gerne ein anderes Mal wieder dabei!
  • Ich hoffe, wir sehen uns trotzdem bald wieder.
  • Nächstes Mal klappt es bestimmt.
  • Vielleicht klappt es ein andermal.

Wie nützlich fandest du diese Seite?

Es tut uns leid, dass wir dir nicht helfen konnten.

Lass uns diese Seite verbessern!

Private Termine absagen

Wenn du eine persönliche Einladung erhältst, dann gehört es zum guten Ton, auch persönlich zu antworten. Natürlich kannst du längst nicht jede Einladung annehmen.

Es spielt keine Rolle, ob du verhindert bist oder dir die Lust fehlt. In beiden Fällen solltest du eine knappe, aber freundliche Absage schreiben.