StartseiteGenesungGenesungssprüche

Genesungssprüche

Es gibt Situationen, da bringt es ein Spruch oder Zitat auf den Punkt: Genau das wolltest du zum Ausdruck bringen. Deshalb findest du im Folgenden eine Auswahl von Sprüchen und Zitaten. Sprüche zur Genesung erfordern allerdings ein hohes Maß an Sensibilität. Du solltest dich vor dem Versenden fragen, ob das, was du freundlich meinst, beim Empfänger richtig ankommt. Besondere Vorsicht ist bei lustigen Genesungssprüchen geboten. Die mögen bei einem Schnupfen oder einem gut verheilenden Bruch passend sein. Wenn es sich allerdings um eine ernstere Erkrankung handelt, musst du einen Spruch zur guten Besserung oder ein Zitat einer genauen Prüfung unterziehen. Wirklich kranke Menschen brauchen Genesungswünsche, die von Herzen kommen. Ein unpassender Spruch kann zusätzlich verletzen, ein belehrendes Zitat völlig fehl am Platz sein.

Lustige Sprüche für gute Besserung

Falls es noch etwas schmerzt und zwickt: Fühl dich fest und doll gedrückt.

Alles Gute, liebe Grüße, komm schnell wieder auf die Füße.

Viel besser als ein guter Wille
wirkt manchmal eine gute Pille.

Wilhelm Busch (1832–1908)

Lachen ist die beste Medizin.

Volksmund

Drei Wochen war der Frosch so krank!

Jetzt raucht er wieder, Gott sei Dank!

Wilhelm Busch (1832–1908)

Solange uns unser Arzt etwas verbietet, ist alles in Ordnung;
ernst wird die Lage, wenn er uns plötzlich alles erlaubt.

Robert Lembke

Aufmunternde Sprüche für gute Besserung

Eine Freude vertreibt hundert Sorgen.

Japanisches Sprichwort

Sei heiter!
Es ist gescheiter
als alles Gegrübel.
Gott hilft weiter;
zur Himmelsleiter
werden die Übel.

Theodor Fontane (1819–1898)

Schlägt dir die Hoffnung fehl, nie fehle dir das Hoffen!

Ein Tor ist zugetan, doch tausend sind noch offen.

Friedrich Rückert (1788–1866)

Und wird auch mal der Himmel grauer,
wer voll Vertrau'n die Welt besieht,
den freut es, wenn ein Regenschauer
mit Sturm und Blitz vorüberzieht.

Wilhelm Busch (1832–1908)

Tröste dich, die Stunden eilen,

Und was all' dich drücken mag,

Auch das Schlimmste kann nicht weilen,

Und – es kommt ein andrer Tag!

Theodor Fontane (1819–1898)

Schon verloschen sind die Stunden,
hingeschwunden Schmerz und Glück;
fühl es vor: Du wirst gesunden!
Traue neuem Tagesblick!

Johann Wolfgang von Goethe (1749–1832)

Zitate zur Gesundheit

Es ist unglaublich, wie viel Kraft die Seele dem Körper zu verleihen mag.

Wilhelm von Humboldt (1767–1835)

Es ist ganz gesund, einmal ein wenig krank zu sein.

Alexander Roda Roda (1872–1945)

Gesundheit ist weniger ein Zustand als eine Haltung und sie gedeiht mit der Freude am Leben.

Thomas von Aquin (1225–1274)

Gesundheit ist dasjenige Maß an Krankheit, das es mir noch erlaubt, meinen wesentlichen Beschäftigungen nachzugehen.

Friedrich Nietzsche (1844–1900)

Genesungssprüche, die Mut machen

Wenn es dir übel geht,
nimm es für gut nur immer;
wenn du es übel nimmst,
so geht es dir noch schlimmer.

Friedrich Rückert (1788–1866)

Jede Krankheit hat ihren besonderen Sinn,
denn jede Krankheit ist eine Reinigung;
man muss nur herausbekommen, wovon.

Christian Morgenstern (1871–1914)

Gewiss ist es fast noch wichtiger, wie der Mensch das Schicksal nimmt, als wie es ist.

Wilhelm von Humboldt (1767–1835)

Und blüht der Weizen, so reift er auch,
das ist immer so ein alter Brauch.
Und schlägt der Hagel die Ernte nieder,
übers andre Jahr trägt der Boden wieder.

Johann Wolfgang von Goethe (1749–1832)

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann,
so ist es der Glaube an die eigene Kraft.

Marie von Ebner-Eschenbach (1830–1916)

Sprüche, die Trost spenden

Die beste Arznei für den Menschen ist der Mensch.
Der höchste Grund dieser Arznei ist die Liebe.

Paracelsus (1493–1541)

Wo man am meisten fühlt,
weiß man nicht viel zu sagen.

Annette von Droste-Hülshoff (1797–1848)

Der Narben lacht, wer Wunden nie gefühlt!

William Shakespeare (1564–1616)

Willst du getröstet werden,
so vergiss derer,
denen es besser geht,
und denke immer an die,
denen es schlimmer ist.

Meister Eckhart (1260–1328)

Gott nimmt nicht die Lasten, sondern stärkt die Schultern.

Franz Grillparzer (1791–1872)

Heilung bedeutet, dass der Mensch erfährt, was ihn trägt,
wenn alles andere aufhört, ihn zu tragen.

Wolfram von Eschenbach (um 1160/80–um 1220)

Genesungssprüche

Es gibt Situationen, da bringt es ein Spruch oder Zitat auf den Punkt: Genau das wolltest du zum Ausdruck bringen. Deshalb findest du im Folgenden eine Auswahl von Sprüchen und Zitaten. Sprüche zur Genesung erfordern allerdings ein hohes Maß an Sensibilität. Du solltest dich vor dem Versenden fragen, ob das, was du freundlich meinst, beim Empfänger richtig ankommt. Besondere Vorsicht ist bei lustigen Genesungssprüchen geboten. Die mögen bei einem Schnupfen oder einem gut verheilenden Bruch passend sein. Wenn es sich allerdings um eine ernstere Erkrankung handelt, musst du einen Spruch zur guten Besserung oder ein Zitat einer genauen Prüfung unterziehen. Wirklich kranke Menschen brauchen Genesungswünsche, die von Herzen kommen. Ein unpassender Spruch kann zusätzlich verletzen, ein belehrendes Zitat völlig fehl am Platz sein.