StartseiteOstern 2019OstersprücheChristliche Ostersprüche

Christliche Ostersprüche

Nach biblischer Überlieferung wurde Jesus an einem Freitag gekreuzigt. Am Karfreitag wird seines Todes gedacht. Am Ostersonntag feiern Christen in aller Welt dann seine Auferstehung von den Toten. Für sie ist dieser Tag der höchste Feiertag im Kirchenjahr. Die Osterfreude gehört selbstverständlich dazu. Um die Gemeinde an Ostern zum Lachen zu bringen, werden in manchen Kirchen Witze oder lustige Sprüche zum Besten gegeben. Die Tradition des Osterlachens ist viele Jahrhunderte alt. Neben christlichen Ostersprüchen findest du hier auch kleine lustige Geschichten. Wenn dir unsere fertigen Osterkarten gefallen, kannst du sie gern downloaden und verschicken.

Wir feiern, dass der Herre Christ
heute auferstanden ist.
Gesegnete Ostern!

Wer den »stillen Freitag« und den Ostertag nicht hat, der hat keinen guten Tag im Jahr.

Martin Luther (1483–1546)

Der Herr ist auferstanden! –
Er ist wahrhaftig auferstanden!
Fröhliche Ostern

Und sie erschraken und schlugen ihre Angesichter nieder zur Erde. Da sprachen die Engel zu ihnen: Was suchet ihr den Lebendigen bei den Toten? Er ist nicht hier, er ist auferstanden!

Lukas 24,5-6

Osterfreude nah und fern,
Dank sei unserm Herrn!
Frohe und gesegnete Ostern!

Er ist erstanden von dem Tod,
hat überwunden alle Not;
kommt, seht, wo er gelegen hat.
Halleluja.

Michael Weiße (1488-1534), Gelobt sei Gott im höchsten Thron

Ostern, Ostern, Auferstehn.
Lind' und leis' die Lüfte wehn.
Hell und froh die Glocken schallen:
Osterglück den Menschen allen!

Erfüllt den Ostertag alle mit Jubel:
Den Weg des Lebens
hat Christus uns aufgetan.
Meer, Länder, Sterne, frohlockt!
Himmlische Chöre, stimmt ein!
aller Geschöpfe Lobgesang
schwinge empor sich zu Gott.

Notker III., auch Notker Labeo (950–1022)

Glocken klingen von nah und fern,
verkünden die Auferstehung des Herrn!
Fröhliche Ostern!

Frohe Ostern!
Und damit ihr das Osterlachen nicht vergesst:
Ein Osterhäschen legt den Pinsel beiseite und fragt seine Kumpels: »Glaubt ihr an Hühner?«

Josef von Arimathäa und Nikodemus begegnen sich auf dem Weg zum Tempel in Jerusalem. Nikodemus ist verärgert und schimpft: »Wie konntest du diesem Galiläer nur ein eigenes Grab zur Verfügung stellen – eine Schande ist das!« Josef reagiert gelassen: »Reg dich nicht auf. Es ist ja nur für ein Wochenende.«
Frohe Ostern!

»Glauben Sie an eine Auferstehung nach dem Tode?« fragt der Chef den jungen Angestellten.
»Ich weiß nicht«, stammelt dieser verlegen. »Warum wollen Sie das denn wissen?«
»Weil Ihr Großvater, für dessen Beerdigung Sie gestern frei bekamen, am Telefon nach Ihnen verlangt.«

Bei uns ist alle Tage Ostern, nur dass man einmal im Jahr Ostern feiert.

Martin Luther (1483–1546)

Wie nützlich fandest du diese Seite?

Es tut uns leid, dass wir dir nicht helfen konnten.

Lass uns diese Seite verbessern!

Christliche Ostersprüche

Nach biblischer Überlieferung wurde Jesus an einem Freitag gekreuzigt. Am Karfreitag wird seines Todes gedacht. Am Ostersonntag feiern Christen in aller Welt dann seine Auferstehung von den Toten. Für sie ist dieser Tag der höchste Feiertag im Kirchenjahr. Die Osterfreude gehört selbstverständlich dazu. Um die Gemeinde an Ostern zum Lachen zu bringen, werden in manchen Kirchen Witze oder lustige Sprüche zum Besten gegeben. Die Tradition des Osterlachens ist viele Jahrhunderte alt. Neben christlichen Ostersprüchen findest du hier auch kleine lustige Geschichten. Wenn dir unsere fertigen Osterkarten gefallen, kannst du sie gern downloaden und verschicken.