StartseiteWeihnachtenWeihnachtsgedichteKurze Weihnachtsgedichte

Kurze Weihnachtsgedichte

In der Kürze liegt die Würze. Der Spruch lässt sich auch auf Weihnachtsgedichte anwenden. Mit einem kurzen Weihnachtsgedicht kannst du Freunde oder Kollegen in lockerer Runde überraschen. Es hat den Vorteil, dass es sich schnell einprägt. Außerdem eignet sich ein kurzes Weihnachtsgedicht auch gut als Einstieg für deine Weihnachtsgrüße an Freunde und Verwandte.

Advent

Advent

Rainer Maria Rilke (1875-1926)
Es treibt der Wind im Winterwalde die Flockenherde wie ein Hirt, und manche Tanne ahnt, wie balde sie fromm und ...
Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder leuchten Weihnachtskerzen, funkeln im Takt der Lieder, zaubern Freude in unsere Herzen ...
Am Nikolausabend

Am Nikolausabend

Volksgut
Nikolaus, Nikolaus, lieber Mann, klopf an unsre Türe an! Wir sind brav, drum bitteschön, lass den Stecken draußen steh’n! Nikolaus, ...
Aus der Ferne diesen Wunsch

Aus der Ferne diesen Wunsch

Theodor Fontane (1819–1898)
Aus der Ferne diesen Wunsch: Glückliche Sterne und guten Punsch! ...
Bereitet die Wege, bereitet die Bahn!

Bereitet die Wege, bereitet die Bahn!

Salomon Franck (1659-1725)
Bereitet die Wege, bereitet die Bahn! Bereitet die Wege und machet die Stege im Glauben und Leben dem Höchsten ganz ...
Der Weihnachtsmann zieht um das Haus

Der Weihnachtsmann zieht um das Haus

Volksgut
Der Weihnachtsmann zieht um das Haus und lacht die bösen Kinder aus. Denn er bringt nur ganz geschwind Geschenke für ...
Drei Wünsche

Drei Wünsche

Unbekannter Verfasser
So viel SCHNEE, wie du gerade noch schaufeln kannst! So viel BESUCH, wie du gerade noch bewirten kannst. Und im ...
O Weihnacht! Weihnacht! Höchste Feier

O Weihnacht! Weihnacht! Höchste Feier

Nikolaus Lenau (1802–1850)
O Weihnacht! Weihnacht! Höchste Feier! Wir fassen ihre Wonne nicht, sie hüllt in ihre heil’gen Schleier das seligste Geheimnis dicht ...
Schöne Lieder, warme Worte

Schöne Lieder, warme Worte

Schöne Lieder, warme Worte, tiefe Sehnsucht, ruhige Orte, Gedanken, die voll Liebe klingen, Weihnachten möcht' ich mit Dir verbringen ...
Und wieder nun lässt aus dem Dunkeln

Und wieder nun lässt aus dem Dunkeln

Und wieder nun lässt aus dem Dunkeln Die Weihnacht ihre Sterne funkeln! Die Engel im Himmel hört man sich küssen ...
Weihnachtsspruch

Weihnachtsspruch

Theodor Fontane (1819-1898)
Sei heiter! Es ist gescheiter Als alles Gegrübel; – Gott hilft weiter, Zur Himmelsleiter Werden die Übel ...

Kurze Weihnachtsgedichte

In der Kürze liegt die Würze. Der Spruch lässt sich auch auf Weihnachtsgedichte anwenden. Mit einem kurzen Weihnachtsgedicht kannst du Freunde oder Kollegen in lockerer Runde überraschen. Es hat den Vorteil, dass es sich schnell einprägt. Außerdem eignet sich ein kurzes Weihnachtsgedicht auch gut als Einstieg für deine Weihnachtsgrüße an Freunde und Verwandte.

Advent

Advent

Rainer Maria Rilke (1875-1926)
Es treibt der Wind im Winterwalde die Flockenherde wie ein Hirt, und manche Tanne ahnt, wie balde sie fromm und ...
Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder leuchten Weihnachtskerzen, funkeln im Takt der Lieder, zaubern Freude in unsere Herzen ...
Am Nikolausabend

Am Nikolausabend

Volksgut
Nikolaus, Nikolaus, lieber Mann, klopf an unsre Türe an! Wir sind brav, drum bitteschön, lass den Stecken draußen steh’n! Nikolaus, ...
Aus der Ferne diesen Wunsch

Aus der Ferne diesen Wunsch

Theodor Fontane (1819–1898)
Aus der Ferne diesen Wunsch: Glückliche Sterne und guten Punsch! ...
Bereitet die Wege, bereitet die Bahn!

Bereitet die Wege, bereitet die Bahn!

Salomon Franck (1659-1725)
Bereitet die Wege, bereitet die Bahn! Bereitet die Wege und machet die Stege im Glauben und Leben dem Höchsten ganz ...
Der Weihnachtsmann zieht um das Haus

Der Weihnachtsmann zieht um das Haus

Volksgut
Der Weihnachtsmann zieht um das Haus und lacht die bösen Kinder aus. Denn er bringt nur ganz geschwind Geschenke für ...
Drei Wünsche

Drei Wünsche

Unbekannter Verfasser
So viel SCHNEE, wie du gerade noch schaufeln kannst! So viel BESUCH, wie du gerade noch bewirten kannst. Und im ...
O Weihnacht! Weihnacht! Höchste Feier

O Weihnacht! Weihnacht! Höchste Feier

Nikolaus Lenau (1802–1850)
O Weihnacht! Weihnacht! Höchste Feier! Wir fassen ihre Wonne nicht, sie hüllt in ihre heil’gen Schleier das seligste Geheimnis dicht ...
Schöne Lieder, warme Worte

Schöne Lieder, warme Worte

Schöne Lieder, warme Worte, tiefe Sehnsucht, ruhige Orte, Gedanken, die voll Liebe klingen, Weihnachten möcht' ich mit Dir verbringen ...
Und wieder nun lässt aus dem Dunkeln

Und wieder nun lässt aus dem Dunkeln

Und wieder nun lässt aus dem Dunkeln Die Weihnacht ihre Sterne funkeln! Die Engel im Himmel hört man sich küssen ...
Weihnachtsspruch

Weihnachtsspruch

Theodor Fontane (1819-1898)
Sei heiter! Es ist gescheiter Als alles Gegrübel; – Gott hilft weiter, Zur Himmelsleiter Werden die Übel ...
StartseiteWeihnachtenWeihnachtsgedichteKurze Weihnachtsgedichte

Alles für perfekte Briefe, E-Mails und Grußkarten.