Sprüche und Zitate zur Hochzeit

Sprüche und Zitate zur Hochzeit

Hochzeitssprüche und passende Zitate


Zitate über die Liebe und die Ehe

Liebe ist der Wunsch, etwas zu geben, nicht zu erhalten.
Bertolt Brecht
In der Ehe ist das Nachgeben keine Niederlage und das Durchsetzen des Willens kein Sieg.
Julie Elias
Ehe ist der Versuch, zu zweit mit Problemen fertigzuwerden,
die man alleine niemals gehabt hätte.
Woody Allen
Einen Menschen zu lieben heißt einzuwilligen, mit ihm alt zu werden.
Albert Camus
Die Ehe ist beliebt, weil sie ein Höchstmaß an Versuchung mit einem Höchstmaß an Gelegenheit verbindet.
George Bernard Shaw
Die Ehe ist ein höherer Ausdruck für Liebe.
Søren Kierkegaard
Liebe ist das Einzige, was nicht weniger wird, wenn wir es verschwenden.
Ricarda Huch
Ehe macht erfinderisch.
Fritz de Crignis
Das ist das Größte, was dem Menschen gegeben ist, dass es in seiner Macht steht, grenzenlos zu lieben.
Theodor Storm
Die Liebe, welch' lieblicher Dunst! Doch in der Ehe, da steckt die Kunst!
Theodor Storm
Die Ehe, zum Mindesten das Glück derselben, beruht nicht auf der Ergänzung, sondern auf dem gegenseitigen Verständnis.

Mann und Frau müssen nicht Gegensätze, sondern Abstufungen, ihre Temperamente müssen verwandt, ihre Ideale dieselben sein.
Theodor Fontane
Glücklichmachen ist das höchste Glück.
Theodor Fontane
Glück kann man nur festhalten, indem man es weitergibt.
Werner Mitsch
Lass die Liebe in Deinem Herzen wurzeln,
und es kann nur Gutes daraus hervorgehen.
Augustinus von Hippo
Der Mensch allein ist unvollkommen.
Er braucht einen zweiten, um glücklich zu sein.
Blaise Pascal
Glücklich allein ist die Seele, die liebt.
Johann Wolfgang von Goethe
Welch ein Glück, geliebt zu werden!
Und lieben, Götter, welch ein Glück!
Johann Wolfgang von Goethe
Eine gute Ehe beruht auf dem Talent zur Freundschaft.
Friedrich Nietzsche
Heirate oder heirate nicht.
Du wirst beides bereuen.
Sokrates

Sprichwörter und Hochzeitssprüche

Drum prüfe, wer sich ewig bindet,
Ob sich das Herz zum Herzen findet!
Friedrich Schiller
Lauter Liebe, Glück und Frieden
sei dem jungen Paar beschieden!
Zum Lebenswandel Hand in Hand –
viel Glück, viel Liebe, viel Verstand!
Zusammen durch die Welt zu gehen
ist schöner, als allein zu stehen. Und sich darauf das Wort zu geben
ist wohl das Schönste gar im Leben.
Die Ehe ist ein Zweikampf, der mit Ringen anfängt.
Warnung vor der Ehe

Sie hat nichts und du desgleichen,
dennoch wollt ihr, wie ich sehe,
zu dem Band der heil'gen Ehe
euch bereits die Hände reichen.

Kinder, seid ihr denn bei Sinnen?
Überlegt euch das Kapitel!
Ohne die gehör'gen Mittel
soll man keinen Krieg beginnen.
Wilhelm Busch
In einer guten Ehe fügen sich Himmel und Erde zusammen.
Brasilianisches Sprichwort
Wenn der eine nicht will, können zwei nicht miteinander streiten.
Spanisches Sprichwort
Glück ist ein Weg, kein Ziel.
Sprichwort
O wie lieblich, o wie schicklich,
Sozusagen herzerquicklich,
Ist es doch für eine Gegend,
Wenn zwei Leute, die vermögend,
Außerdem mit sich zufrieden,
Aber von Geschlecht verschieden,
Wenn nun diese, sag ich, ihre
Dazu nötigen Papiere
So wie auch die Haushaltsachen
Endlich mal in Ordnung machen
Und in Ehren und beizeiten
Hin zum Standesamte schreiten,
Wie es denen, welche lieben,
Vom Gesetze vorgeschrieben,
Dann ruft jeder freudiglich:
»Gott sei Dank, sie haben sich!«
Wilhelm Busch, Herr und Frau Knopp

Zitate aus der Bibel

Denn Liebe ist stark wie der Tod.
Hohelied Salomos 8, 6
Die Liebe hört niemals auf.
1. Korinther 13,8
Wo du hingehst, da will ich auch hingehen, wo du bleibst, da bleibe ich auch.
Ruth 1,16
Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1. Johannes 4,16
Vor allem haltet fest an der Liebe zueinander.
1. Petrus 4,8
Ich bleibe derselbe, so alt ihr auch werdet, bis ihr grau werdet, will ich euch tragen.
Jesaja 46,4

Hochzeitsgedichte

Ihr seid nun eins, ihr beide, und wir sind mit euch eins.
Trinkt auf der Freude Dauer ein Glas des guten Weins.
Und bleibt zu allen Zeiten einander zugekehrt,
durch Streit und Zwietracht werde nie euer Bund gestört.
Johann Wolfgang von Goethe
Seid glücklich hier und dort, seid selig denn gepreist,
ihr, die man heute Braut und Bräutigam euch heißt!
Seid morgen Mann und Frau, seid Eltern übers Jahr;
so habt ihr denn erlangt, was zu erlangen war.
Friedrich von Logau
Und hier besiegeln diese zwei
sich dauerhafte Lieb und Treu.
Hoch ist der Liebe süßer Traum,
erhaben über Zeit und Raum.
Wilhelm Busch
Hier schoss Amor goldne Pfeile
und sein Bruder knüpft das Band.
Und ich seh die Götter niedersteigen
mit der Scherze Chor,
und ich singe Glückeslieder,
und ich blicke froh empor.
Liebesleben, Glückesbande,
langes Leben, ew'ges Fest!
Tauben durch des Friedens Lande,
viele Jungen in das Nest!
Immer froh und ohne Sorgen!
Alles, alles muss gedeihn,
und ihr sollt mit jedem Morgen
glücklicher und jünger sein.
Adelbert von Chamisso
O wie lieblich, o wie schicklich,
Sozusagen herzerquicklich,
Ist es doch für eine Gegend,
Wenn zwei Leute, die vermögend,
Außerdem mit sich zufrieden,
Aber von Geschlecht verschieden,
Wenn nun diese, sag' ich, ihre
Dazu nötigen Papiere,
So wie auch die Haushaltssachen
Endlich mal in Ordnung machen
Und in Ehren und beizeiten
Hin zum Standesamte schreiten,
Wie es denen, welche lieben,
Vom Gesetze vorgeschrieben,
Dann ruft jeder freudiglich:
»Gott sei Dank, sie haben sich!«

Kurz, Verstand sowie Empfindung
Dringt auf ehliche Verbindung. –
Dann wird's aber auch gemütlich.
Täglich, stündlich und minütlich
Darf man nun vereint zu zween
Arm in Arm spazierengehen;
Ja, was irgend schön und lieblich,
Segensreich und landesüblich
Und ein gutes Herz ergetzt,
Prüft, erfährt und hat man jetzt.
Wilhelm Busch
⇧ Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Mehr zum Thema »Hochzeit«