Nussknacker

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)

Nussknacker, Du machst ein grimmig Gesicht —
Ich aber, ich fürchte vor Dir mich nicht:
Ich weiß, Du meinst es gut mit mir,
Drum bring ich meine Nüsse Dir.
Ich weiß, Du bist ein Meister im Knacken:
Du kannst mit deinen dicken Backen
Gar hübsch die harten Nüsse packen
Und weißt sie vortrefflich aufzuknacken.
Nußknacker, drum bitt ich ich, bitt ich Dich,
Hast bessere Zähn als ich, Zähn als ich,
O knacke nur, knacke nur immerzu!
Ich will Dir zu Ehren
Die Kerne verzehren.
O knacke nur, knack knack knack! immerzu!
Ei, welch ein braver Kerl bist Du!

Viele kennen Hoffmann von Fallersleben als den Verfasser der deutschen Nationalhymne. Aber wusstest du, dass der Dichter mehr als fünfhundert Kinderlieder gedichtet hat? Darunter sind so bekannte und beliebte wie »Alle Vögel sind schon da« oder »Kuckuck, Kuckuck, ruft's aus dem Wald«. Hier redet Hoffmann von Fallersleben mit einem finster dreinblickenden Nussknacker. Ein bisschen fürchtet er sich wohl schon vor dessen großem Mund mit den starken Zähnen. Aber eben die braucht es, um die harten Nüsse zu knacken.

Nussknacker

Nussknacker, Du machst ein grimmig Gesicht —
Ich aber, ich fürchte vor Dir mich nicht:
Ich weiß, Du meinst es gut mit mir,
Drum bring ich meine Nüsse Dir.
Ich weiß, Du bist ein Meister im Knacken:
Du kannst mit deinen dicken Backen
Gar hübsch die harten Nüsse packen
Und weißt sie vortrefflich aufzuknacken.
Nußknacker, drum bitt ich ich, bitt ich Dich,
Hast bessere Zähn als ich, Zähn als ich,
O knacke nur, knacke nur immerzu!
Ich will Dir zu Ehren
Die Kerne verzehren.
O knacke nur, knack knack knack! immerzu!
Ei, welch ein braver Kerl bist Du!


Alles für perfekte Briefe, E-Mails und Grußkarten.